Motorsport

Clubsport-Festival Meschede-Schüren

Die Piloten der Slalom-Szene mussten sich beim 9. VELTINS-Clubsport-Festival in Meschede auf schwierige Fahrbahnbedingungen einstellen.

Im Samstags-Lauf gelang dies Eberhard Schulte recht gut. Er wurde als bester Oenetaler in der mit 12 Startern besetzten Klasse G/S5 sechster.

Christian Schulte hatte beim Kampf um den Klassensieg mit Problemen zu kämpfen und verlohr das Auto auf dem Weg in die Zielgasse. Die Folge war ein spektakulärer Dreher und 3 Pylonenfehler. Dennoch konnte er sich hinter Vater Eberhard auf Rang 7 platzieren.

Auf den weiteren Rängen folgten Siegfried Schulte (Platz 9) und Otmar Hochstein, der bei seinen schnellen Fahrzeiten mit Pylonenpech zu kämpfen hatte.

P6: Eberhard Schulte, BMW 316i E30
P7: Christian Schulte, BMW 316i E30
P9: Siegfried Schulte, VW Golf GT
P10: Otmar Hochstein, VW Golf GT

Veranstalter: AMC Velmede  (Flugplatz Meschede/Schüren); Starter in der G5: 12
Termin: 12. Oktober 2013

Meschede/Schüren Teil 2

Deutlich rutschiger als am Vortag präsentierte sich die Piste am Sonntag morgen. Trotz abtrocknender Strecke machte der rutischige Reifenabrieb vom Vortag eine Verbesserung der Trainingszeiten nicht mehr möglich.

Im Gegensatz zum Samstag konnten die Oenetaler beim Kampf um den Klassensieg nicht mitreden. Christian Schulte landete auf Rang 5, gefolgt von Eberhard (Rang 6).

Siegfried Schulte wurde nach fehlerfreier Fahrt neunter. Otmar Hochstein zwang den VW Golf in einen Dreher und wurde zwölfter.

Den Titel in der Siegerlandmeisterschaft sicherte sich mit Rang 2 Kai-Joachim Röhl!

P5: Christian Schulte, BMW 316i E30
P6: Eberhard Schulte, BMW 316i E30
P9: Siegfried Schulte, VW Golf GT
P12: Otmar Hochstein, VW Golf GT

Veranstalter: AMC Velmede  (Flugplatz Meschede/Schüren); Starter in der G5: 21
Termin: 13. Oktober 2013

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"