26. September 2020

Titelbild_geschichte1

Hier erfahren Sie alles über die mehr als 1000jährige Geschichte des Ortes Oedingen. Tauchen Sie ein in die Welt von Kardinälen, Stiftsdamen und Burgherren.

Bild oben: Urkunde aus dem Jahre 1000 in der Kaiser Otto III. das Stift Oedingen unter seinen persönlichen Schutz stellt

 

Die Dorfgeschichte

dorfgeschichteDie Orte Oedingen, Oedingerberg, Brenschede und Haus Valbert sind in ihrer Geschichte eng miteinander verbunden. Die Abfolge der Geschichte wird daher für die Ortsteile gemeinsam dargestellt.

Mehr zur Dorfgeschichte

………………………………………………………………………………………………………………..

Der Kardinal aus Oedingen

kardinalIn Oedingen, genauer in Haus Valbert, wurde der spätere Erzbischof von Köln Karl Josef Kardinal Schulte geboren.

Mehr zu Kardinal Schulte

………………………………………………………………………………………………………………..

Leave a Reply


Das Dorf

Das Dorf Oedingen ist ein Ortsteil der Gemeinde Stadt Lennestadt im Kreis Olpe (Nordrhein-Westfalen). Mit seinen etwa 1100 Einwohnern zählt es zu den mittelgroßen Orten der Region. Im Jahr 1000 wurde Oedingen zum ersten Mal in einer Urkunde, die Kaiser Otto III ausstellen ließ, erwähnt.


Ihr Kontak zu uns




Newsletter