Die Oedinger Weihnachtssterne

Ein Stern, der Deinen Namen trägt

Unter diesem Motto hat die Arbeitsgemeinschaft Oedingen e.V. zusammen mit den Oedinger Bürgerinnen und Bürgern ein einmaliges Projekt ins Leben gerufen, das wir Ihnen nachfolgend gerne vorstellen möchten.

Titelbild_sterne

Wie können Sie, liebe Oedinger, das Projekt Weihnachtssterne unterstützen?

Natürlich in dem Sie zur Vorstellung des Projektes am 30. November mit dabei sind.
Auch der Kindergarten und unser Bürgermeister, Herr Stefan Hundt, würden sich über Ihr Kommen freuen.

??????????????????????????????????????????

Die Anfertigung der insgesamt 29 Weihnachtssterne war sehr zeitaufwendig und hat Projektkosten von etwas 13.500,- Euro verursacht. Damit der Startschuss gegeben werden konnte, ist die ARGE Oedingen in finanzielle Vorleistung getreten, in der Hoffnung, zu einem späteren Zeitpunkt Unterstützer für dieses einmalige Projekt zu finden – was auch bisher sehr gut gelungen ist.

Jeder Oedinger wird sich an den beleuchteten Weihnachtssternen erfreuen. Damit möglichst alle Herstellungskosten gedeckt werden können, möchten wir auch bei Ihnen um finanzielle Unterstützung nachfragen dürfen. Eine Spende Ihrerseits kann auf 2 Wegen erfolgen:

  • Sie können eine Spendenbox im „ZeitFenster“ am 30. November nutzen oder
  • einen Spendenbeitrag (Spendenquittung wird erteilt) über diese Kontoverbindung leisten:

ARGE Oedingen e.V.

Bankverbindung
Voba Grevenbrück
BLZ         462 616 07
K-Nr.     0032701100
Spende Weihnachtssterne 2013

Herzlichen Dank und auf Wiedersehen am 30. November!

Ihre ARGE Oedingen
Oedingen, im November 2013

 

Einige Details zu den Weihnachtssternen:

IMG_19681Jedes Jahr wird in der Weihnachtszeit bis Mitte Januar die Hauptstrasse in Oedingen mit 29 Weihachtssternen geschmückt, mit Start am 1. Advent 2013.

Diese Weihnachtssterne wurden von den Oedingern selbst entworfen und in Eigenregie erstellt.

Jeder Stern besitzt einen Mittelring mit 5 Spitzen, 6 Meter Illuminationskabel, 20 Fassungen mit 20 Leuchtmitteln, 45 Kabelbindern, 3 Girlanden und noch einiges mehr.

Um die weihnachtliche Stimmung noch besser aufzunehmen, ist in der Mitte eine Glocke mit Klöppel befestigt.

An den Straßenlaternen wurden entsprechende Halterungen angebracht, die ein einfaches Handling beim Auf- und Abbau ermöglichen.

Jeder Stern besteht aus insgesamt 135 Einzelteilen, so dass in Summe 4320 Teile verbaut wurden. So kamen insgesamt 210 Meter Bandstahl, 200 Meter Illuminationskabel, 300 Meter Girlanden, 640 Fassungen und Leuchtmittel und 1500 Kabelbinder zum Einsatz. Jeder Stern wiegt 9.5kg.

Für die Planung, Erstellung und den Aufbau der Sterne wurden in Eigenleistung insgesamt 180 Arbeitsstunden investiert.

Wie wir finden, kann sich das Ergebnis sehen lassen und stellt sicherlich in der Stadt Lennestadt, wenn nicht sogar im Kreis Olpe ein einmaliges Projekt dar.

Die gesamten Projektkosten, ohne Eigenleistung belaufen sich auf etwa 13.500,- €.

Ohne die Mitwirkung von Sponsoren wäre, trotz der Eigenleistung, der Start dieses Projektes nicht möglich gewesen. So haben sich Institutionen, Firmen und Oedinger Bürgerinnen und Bürger als Sponsoren an diesem Projekt beteiligt.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit werden die Unterstützer des Projektes auf einer Sponsorentafel im ZeitFenster gezeigt. Auf dieser Tafel befindet sich auch ein QR Code. So kann sich jeder schnell und einfach weitere Informationen auf sein Handy laden.

Unter dem Motto :

Ein Stern, der Deinen Namen trägt

werden an den Straßenlaternen entlang der Hauptstraße kleine, aber gut sichtbare Label aufgeklebt, auf denen der jeweilige Sponsor eines Weihnachtssternes persönlich genannt wird.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"