Fussball

SG schafft Anschluss durch 4:2-Sieg

Mit einem 4:2 Sieg über die SG Berge/Calle-Wallen konnte unsere erste Mannschaft gestern den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wieder herstellen. Dabei kam unsere Mannschaft von Beginn an gut

aus den Startblöcken und nutzte bereits in der 2. Minute die erste Gelegenheit in Person von Niklas Vogt für die 1:0 Führung. Und auch danach spielte die Mannschaft weiter mutig auf das Tor der Gäste und Dominik Horst erhöhte noch in der Anfangsviertelstunde auf 2:0. Danach fand ein Großteil des Spiels im Mittelfeld statt, eine große Möglichkeit zum 3:0 ließ Horst ungenutzt und so stand es zur Pause 2:0.

Zehn Minuten nach der Pause kam der Schreckmoment im Spiel: Der Torhüter der Gäste verletzte sich beim herauslaufen ohne gegnerische Einwirkung schwer und musste ins Krankenhaus. Die Mannschaft und die Verantwortlichen der SG Bracht/Oedingen wünschen gute Besserung und eine schnelle Genesung. Nach der Unterbrechung fand Berge/Calle-Wallen schneller wieder ins Spiel und schaffte den Anschlusstreffer zum 1:2. Unsere SG zeigte sich davon aber unbeeindruckt und stellte in den folgenden zehn Minuten nicht nur durch Vogt den alten Abstand wieder her, sondern vergrößerte ihn durch Düperthal sogar auf 4:1. Den Schlusspunkt setzte dann noch einmal der Gast, der kurz vor Schluss nach einem Fehler im Aufbauspiel zum 4:2-Endstand verkürzte.

Aufstellung: M. Hollex, D. Bochnig, M. Hetzel (G. Hendrichs), M. Bochnig, D. Sommer, A. Korte, N. Vogt, M. Arens, D. Horst, F. Düperthal (S. Schulte-Heinemann), C. Struwe;

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"