Fussball

Gegentor in der Nachspielzeit kostet der SG den Sieg

Es hätten die „Big-Points“ im Abstiegskampf sein können. Denn mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten Fathi Türkgücü Meschede hätten wohl die wenigsten gerechnet. Am Ende fehlte

hierzu aber nicht fiel, eher im Gegenteil, das Spiel dauerte am Ende eine Minute zu lange. So konnte unsere Mannschaft, die aus einer stabilen Defensive mit Einsatz und Leidenschaft dem Zweiten das Spielen schwer machte, nur einen Punkt mit nach Hause nehmen. Im ersten Durchgang bot dich der Handvoll Zuschauer, die sich an den Mescheder Ascheplatz verirrt hatten ein mehr als mäßiges Spiel ohne echte Torchancen. Folgerichtig der Halbzeitstand: 0:0.

Nach der Pause änderte sich daran wenig, Fathi Türkgücü versuchte ein spielerisches Mittel zum SG-Tor zu finden, unsere Mannschaft stand tief und verteidigte gut. Nach gut einer Stunde sorgte dann eine Standartsituation für die, wegen der geschlossenen Mannschaftsleistung, nicht ganz unverdiente Führung der SG. Einen langen Freistoß ließ Türkgücüs Torhüter vor die Füße von Fabian Düperthal fallen, der zur Führung ein netzte. Diese Führung hielt bis in die Nachspielzeit und als alle sich schon auf den Schlusspfiff eingestellt hatten, gab der Schiedsrichter noch einen letzten Eckball für die Gastgeber, die diesen zum 1:1-Ausgleich in der 95. Minuten nutzten.

Aufstellung: M. Hollex, M.Bochnig, M. Hetzel (S. Korte), N.Vogt, G. Hendrichs, S.Schulte-Heinemann, J. Vollmer (A. Bedrunka), M. Arens, P. Celiktas, F. Düperthal, C. Struwe

Mehr anzeigen

Oedingen.de

Herausgeber und Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 TMG ARGE Oedingen e.V. | Arbeitskreis Neue Medien | Sebastian Müller | Hunold-Rump-Str. 89 | 57368 Lennestadt | Telefon +49 (0) 2725- 274 993 0 | E-Mail: smueller1982@gmx.de | Internet: www.oedingen.de

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"