02. April 2020

Oenetaler Slalomspezialisten starten mit Siegen in die Saison

3 Rennwochenenden, 4 Siege und weitere Top-Platzierungen

Lennestadt. Erfolgreich verlief der Saisonauftakt der Aktiven des lennestädter Motorsport Clubs (MSC) Oenetal im Automobilsport. Nach der langen Winterpause und Vorbereitungsphase für Piloten und Fahrzeug konnten Christian und Eberhard Schulte beim traditionellen und mit 90 Startern besuchten Slalom in Hagen punkten. Nach den zwei Wertungsläufen steuerte Christian den weißen BMW E30 souverän an die Klassenspitze (Klasse G5) und siegte vor Vater Eberhard, der den Anschluss hielt und zweiter wurde!

Spannend ging es auch am darauffolgenden Wochenende bei den Deutschen Slalom Meisterschaften in Meschede-Schüren zur Sache. Nachwuchspilot Rene Hoffmann konnte bei seinem Debüt auf DM-Ebene am Samstag überzeugen und pilotierte den vom ADAC Westfalen eingesetzten Mazda auf Rang 1 in der Klasse G2. Am darauf folgenden Sonntag musste er durch einen technischen Defekt alle Hoffnungen auf eine Wiederholung des Erfolges vom Vortag begraben.

Besser lief es an beiden Tagen für Christian Schulte. Er erkämpfte sich in der fahrerisch sehr stark besetzen Klasse G5 in seinem BMW zwei Laufsiege gegen die arrivierten Größen der Serienwagensteuerer im Slalomsport. Auch Eberhard konnte am Sonntag überzeugen und fuhr auf Klassenrang 3. Am Vortag vergab er ein ähnliches Resultat noch durch einen Pylonen-Fehler auf dem schnell gesteckten Flugplatzparcours und landete auf Rang 4.

Den Saisonstart optimal genutzt begab man sich am folgenden Rennwochenende zum Osterslalom nach Bönen. Mit am Start auch die Oenetaler VW Golf-Piloten Siegfried Schulte und Otmar Hochstein. Während sich das Wetter lange konstant und von der trockenen Seite zeigte, sorgte einsetzender Regen zur Mitte des zweiten Wertungsdurchganges für besorgte Mienen bei den betroffenen Fahrern. Gerade Eberhard Schulte und Otmar Hochstein machte die zunehmend nasser werdende Fahrbahn zu schaffen und verhinderte bessere Endresultate. Zumal Beide nach Lauf 1 aussichtsreich im Vorderfeld platziert waren.

Besser erwischte es die zuvor gestarteten Christian und Siegfried Schulte. Erster genannter lag nach Lauf 1 noch auf Position zwei, musste aber schlussendlich einem weiteren Wettbewerber den Vortritt lassen und landete auf Rang 3. Auch Siegfried konnte die noch trockenen Bedingungen nutzen und wurde Vierter. Mit 19 Starten war die Klasse G5 sowohl qualitativ als auch quantitativ sehr gut besetzt.

Der weitere Saisonverlauf verspricht also weiterhin viel Spannung im Kampf um die regionalen und nationalen Meisterschaften.

(Quelle: Presseinformation MSC Oenetal)

Oedingen.de



Das Dorf

Das Dorf Oedingen ist ein Ortsteil der Gemeinde Stadt Lennestadt im Kreis Olpe (Nordrhein-Westfalen). Mit seinen etwa 1100 Einwohnern zählt es zu den mittelgroßen Orten der Region. Im Jahr 1000 wurde Oedingen zum ersten Mal in einer Urkunde, die Kaiser Otto III ausstellen ließ, erwähnt.


Ihr Kontak zu uns




Newsletter