Oedingen.de – Das Online-Portal für Oedingen und Umgebung

Nachrichten

 Schlagzeilen
  • Hinweise zum Defibrillator Defibrillator in Oedingen installiert Wie die meisten inzwischen sicher wissen, wurde an der Rückseite des Oedinger Feuerwehrhauses neben dem großen Garagentor ein Defibrillator installiert, der für jedermann zugänglich ist. Er...
  • Bürgerfrühschoppengespräch am 10. März im Gasthaus Mester Am Sonntag, den 10. März 2019 findet um 10:30 Uhr im Gasthaus Mester das monatliche Bürgerfrühschoppengespräch statt. Hierzu wird die gesamte Bevölkerung recht herzlich eingeladen. Neben aktuellen örtlichen Themen, soll...

Feuerlöscher-Prüfaktion in Oedingen

Feuerlöscher-Prüfaktion in Oedingen
November 24
19:06 2016
Termin:

Samstag, 26.11.2016

 

Ort: Hunold-Rump-Str. 20 (ehem. Fa. Padberg)

Werkstatt hinter dem Wohnhaus

 

Abholservice: Soll der Feuerlöscher abgeholt werden?

 

Dann wenden Sie sich an folgende Personen:

Berthold Gies, Tel.: 02725/959885 oder 0160/5741038

Hermann Padberg, Tel.: 02725/7352 oder 0171/6439609

 

Geräteabgabe:

Freitag, 25.11.2016 – 18.00 bis 19.00 Uhr

Samstag, 26.11.2016 – 9.00 bis 14.00 Uhr

                                           

Der Feuerlöscher soll regelmäßig alle zwei Jahre auf seine Funktionsfähigkeit überprüft werden.

Die letzte angebotene Überprüfung fand im Jahr 2014 statt.

Danach ist er wieder fit für zwei weitere Jahre.

 

Der Feuerlöscher wird von einer Fachfirma sachgerecht überprüft.

 

Neue Feuerlöscher können während dieser

Prüfaktion gekauft werden.

 

Infos zur Rauchmelderpflicht

 

Die Landesregierung hat ab dem 1. April 2013 eine Rauchmelderpflicht für alle neu gebauten Wohnhäuser mit Rauchmeldern eingeführt. Das entsprechende Gesetz, die Landesbauordnung NRW, regelt dies in dem § 49 Absatz 7.

Für alle vor dem 01.04.2013 gebauten Wohnhäuser besteht eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2016.

Ab dem 01.01.2017 sind in

allen Wohnhäusern Rauchmelder Pflicht.

Es müssen mindestens folgende Räume mit mindestens einem Rauchmelder ausgestattet sein:

       alle Schlafzimmer

       alle Kinderzimmer

       Flure, die als Rettungsweg zum Verlassen von Wohnräumen dienen

 

Rauch ist die größte Gefahr bei einem Wohnungsbrand – nicht die Flammen. Die meisten Opfer sterben an einer Rauchvergiftung. Laut Landesregierung sind im Jahr 2015 in NRW 62 Menschen bei Wohnungsbränden ums Leben gekommen, darunter fünf Kinder. Die Regierung schätzt, dass in zwei von drei Haushalten noch keine Rauchmelder installiert sind.

 

Rauchmelder retten leben!

 

Sie haben keine Rauchmelder?

Auch diese Geräte können hier gekauft werden.

Über den Autor

Oedingen.de

Oedingen.de

Ähnliche Artikel

Veranstaltungen/Termine

Bild
Bild
Bild
Bild

Mit freundlicher Unterstützung